Copyright by Dagmar Colombel 2017
 

Veränderung

Da geht noch was...

​Sich trauen, das zu tun, was Sie wirklich wollen. Mutig den gewohnten Rahmen verlassen. Seine eigenen Muster durchschauen. Die Leichtigkeit des Seins finden. Den ersten abenteuerlichen Schritt tun. Dranbleiben.

COACHING

Veränderung ist in jeder Lebensphase ein bleibender Faktor. Sie können lernen, gewünschte Veränderungen herbeizuführen, unerwünschte Veränderungen umzugestalten, aber vor allem eine innere Stabilität zu entwickeln, die äußere und innere Veränderungen – jeder Art - mit Gelassenheit hinnimmt. Ich unterstütze Sie gerne in Ihrem Veränderungsprozess.

Wechseljahre

Mit der Veränderung unseres Körpers, werden wir uns auch der Vergänglichkeit des Lebens bewusst. Diese tiefe Einsicht kann uns helfen, unser Leben von einer anderen Warte aus zu betrachten – jenseits von dem, was wir denken zu sein und was wir glauben, da „draußen“ zu sehen.

Ernährung

Meditation

Um schlank und fit durch die Wechseljahre zu gehen, müssen Sie sich nicht kasteien. Mit einer angepassten Ernährungsweise kann man auf die hormonellen Veränderungen eingehen und die Hormonbildung positiv beeinflussen. Dafür müssen Sie nicht hungern, sondern nur wissen was und auch wie Sie in dieser Übergangszeit essen sollten. Mit diesem Wissen können Sie den Wechseljahren gelassen und entspannt entgegensehen.

Meditation kann uns helfen mit dem, was wir im Außen und Innen erleben, anders umzugehen. Wir können frei werden von gewohnten Sichtweisen, die uns am Weitergehen hindern. Dies macht es uns möglich, dass wir unser Leben selbstbestimmt und nicht nur selbstverantwortlich gestalten können.

Über mich

Ich bin ausgebildet in Mentaltraining, Business Health Coaching, Systemischem Familienstellen, Hypnotherapie, EMDR Traumatechnik und Meditation und begleite seit 2001 Menschen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen.

Seit ein paar Jahren selbst in den 50+ angekommen, ist es ein großer Wunsch von mir, Frauen in dieser Zeit Mut zu machen, sie zu inspirieren und Ihnen Mittel an die Hand zu geben, wie sie diese Zeit sinnvoll für sich nutzen können.